Am 24. Mai 2018 fand in Heidenrod-Laufenselden die Mitgliederversammlung der Schüler Union statt. Nach einem Grußwort des Kreisvorsitzenden der Jungen Union, Lukas Brandscheid, der die Versammlung leitete und Grüße von den Abgeordneten Klaus-Peter Willsch MdB und Petra Müller-Klepper MdL überbrachte, wurde zunächst über das Vorstandsmodell für das kommende Geschäftsjahr beraten. Der neue Vorstand der Schüler Union besteht aus dem Heidenroder Kevin Mergner als neuem Kreisvorsitzenden, Dominic Schlösser als Stellvertreter, Kai Rehbein als Schriftführer, Benedikt Brocker als Kreisgeschäftsführer und Marius Glasner als Beisitzer. Alle wurden mit sehr überzeugendem Ergebnis gewählt und freuen sich nun auf die Arbeit, die vor ihnen liegt.

Die Schüler Union ist die größte Schülerorganisation in Deutschland. Sie gibt mehr als 10.000 Schülern in Deutschland eine Stimme und setzt sich in den Schulen dafür ein, dass die Ideen der Schüler berücksichtigt und der Schülerschaft eine starke Stimme gegeben wird, indem zwischen Politik, Schule und Schülern vermittelt wird. Unabhängig der Schülervertretung kann in der Schüler Union jeder Verantwortung übernehmen und mithelfen, den Schulalltag positiv zu gestalten. Dem neuen Vorsitzenden geht es dabei vor allem um die Kommunikation mit den Schülern und den Schulen kreisweit: „Wir möchten die Bedürfnisse der Schüler, nicht nur die eigenen, sondern die aller, erkennen und selbstbewusst für sie eintreten. Schule heißt heute nicht mehr bloß Unterricht, sie nimmt einen größeren Teil unserer Zeit in Anspruch, als dies noch in der Vergangenheit der Fall war. Unser Ziel ist es, diesen Teil so positiv wie möglich zu gestalten, weil Schule nur dann Sinn und Spaß machen kann, wenn die Schüler im Mittelpunkt stehen."

Als kleine Motivationsspritze für den neuen Vorstand hat die Landtagsabgeordnete Petra Müller-Klepper bereits angekündigt, die Schüler Union in den Hessischen Landtag einzuladen. Mit neuem Vorstand und dem Besuch im Landtag vor der Brust ruft die Schüler Union alle Schülerinnen und Schüler dazu auf, sich einzubringen. Mitglied werden kann man über die Seite der Schüler Union Hessen - die Mitgliedschaft ist selbstverständlich kostenfrei.

« Ideenfülle am 98. JU Landestag rekordverdächtig Junge Union Rheingau-Taunus lädt zum Campingwochenende und gemütlichen Beisammensein »